Den Horizont erreichen

So erreichen Sie Ihren Horizont

Die meisten Menschen nehmen sich für das neue Jahr viel zu viel vor – und viel zu wenig für die nächsten 5 Jahre.

Beschränken Sie sich für das laufende Jahr auf die Ziele, die Sie auch wirklich erreichen können. Das bedeutet: Liegt Ihr Ziel darin, in den nächsten 6 Monaten Filialleiter zu werden und der aktuelle ist noch mindestens für weitere 2 Jahre auf seinem Posten, kann Sie dieses Ziel nur frustrieren. Setzen Sie sich also unbedingt erreichbare Ziele – und holen Sie dazu Ihren Horizont in greifbare Nähe.
Legen Sie ein erreichbares Ziel fest, wird das ungeahnte Kräfte in Ihnen wachrufen. Es wird Ihnen leichter fallen, wieder Interesse für die erforderlichen Schritte aufzubringen. Ihre geistigen Fähigkeiten können sich verdoppeln, wenn sich Ihre Motivation neu aufgeladen hat.

Bestimmen Sie Ihren Standort

In der Navigation ist das Wissen um Ihren aktuellen Standort Grundvoraussetzung für den Weg zu Ihrem Zielort – der noch am Horizont liegt. Machen Sie eine Standortbestimmung, eine Inventur Ihrer Laufbahn, Ihrer Ausbildungen und Fähigkeiten. Grundsätzlich dient alles, was Sie in Ihrem Leben gelernt haben, Ihrem Fortkommen. Genauso kann Ihnen alles, was Ihnen bisher begegnet ist, ebenso dabei dienen: Menschen, Kontakte, Netzwerke. Ausschließlich mit Mut und Ehrlichkeit sich selbst gegenüber können Sie eine sinnvolle Route zu Ihrem Ziel finden.

Eine disziplinierte Haltung

Hat Ihnen diese Inventur dazu verholfen, sich aufzuraffen, haben Sie schon den ersten Schritt in eine Veränderung getan. Doch dort jetzt stehenbleiben, genügt nicht. Selbstverständlich müssen Sie sich täglich eine disziplinierte Haltung bewahren. Wer nämlich immer wieder Worte wählt wie: „für immer“, „nie mehr“ und „total“, wird auf Dauer scheitern. Denn er rechnet nicht mit seinem Menschsein und gibt dann von sich oder den Ergebnissen enttäuscht auf. Wer jedoch mit Rückschlägen rechnet – wem klar ist, dass man sich nur schrittweise ändern kann – der muss auch nicht „alles“ aufgeben, sollte er zwischendurch einmal straucheln.

Verbessern Sie Ihre Lebensqualität – entdecken Sie ihren Horizont

Welche Themen werden Sie in Ihrem Leben begleiten?
Wohin wird Ihre Reise wirklich gehen?

Wenn Sie das für sich herausfinden möchten, beantworten Sie sich die folgenden Fragen:

  • Was macht mir Spaß?
  • Was kann ich gut?
  • Was würde ich gerne lernen/können?
  • Was wollte ich eigentlich schon immer machen?
  • Wie habe ich mir meine Lebensumstände immer vorgestellt?
  • Wie, mit wem und wo fühle ich mich am wohlsten?
  • Was ist mir außer meinem Beruf wichtig?

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Beantworten dieser Fragen, die Ihnen offenlegen, wofür Ihr Herz schlägt.

Welche Erkenntnis ziehen Sie daraus für sich?

Ich freue mich auf Ihre Erlebnisse.

Ihr

Thomas Reichart