"Entschieden wird zu sehr aus Gefühl"

Sie stemmen jeden Tag Berge an Arbeit, kommen an ihre Belastungsgrenze, sollen inspirieren und Vorbilder sein - die Führungskräfte großer und kleiner Unternehmen. Doch es hakt in der Praxis, sagte ein Coaching-Profi.

Thomas Reichart ist Experte für Leadership und Wirksamkeit im Management und arbeitet seit über 20 Jahren auf internationaler Ebene mit Führungskräften. Er sag, dass jede Entscheidung, Handlung und Aussage eines Leistungsträgers Einfluss auf die Zukunft eines Unternehmens hat: "Dieser persönliche Footprint, dieses Vermächtnis, ist etwas, was gestaltet, schafft und formt", so Reichart. "Das ist ein Erbe, das man aufbauen kann und letztendlich stärkere Taten und nachhaltige Erfolge hervorbringt. Kurzfristige Ergebnisse kann jeder liefern. Aber da bleibt nichts zurück."

Lesen Sie hier den ganzen Artikel